Zur Startseite

 

Skatbank: erstmal Negativzins für Deutsche Sparer

30.10.2014: Die Skatbank (eine bundesweit Niederlassung der VR-Bank Altenburger Land eG) ist die erste deutsche Bank, die Anlegern nicht nur keine Zinsen zahlt, sondern Zinsen verlangt. Allerdings trifft es nicht unbedingt die Kleinsparer. Nur wer mehr als 500.000 Euro auf dem Tagesgeldkonto gebunkert hat, muss ab 01. November 2014 0,25% Zinsen an die Bank zahlen.

Auch andere Banken schließen einen solchen Strafzins für die Zukunft nicht aus. Wenn man sich die Reaktionen von anderen Banken(-gruppen) so ansieht, scheint es nur eine Frage der Zeit zu sein, wann derartige Negativzinsen für kurzfristige Geldanlagen üblich werden. Wir denken schon darüber nach, unseren Tagesgeldvergleich entsprechend anzupassen.

Die Schuld für derartige Strafzinsen sollte man jetzt nicht bei den als allgemein raffgierig angesehenen Banken sehen. Die Wurzel dieses Übels liegt darin, dass Banken, die Kapital bei der EZB deponieren, dort inzwischen 0,20% Zinsen zahlen (und nicht bekommen). Übrigens: in Schweden zahlen die Banken bei der Reichsbank inzwischen 0,75% Zinsen.

Als Alternative zur negativen Zinsen bleibt den Banken nur, die Kosten/Gebühren für Bankdienstleistungen zu erhöhen, um so die Zinszahlungen an die EZB zu kompensieren. Damit tun sich die meisten Banken und Sparkassen allerdings schwer. Schließlich hat man Jahre gebraucht, um den Verbrauchern einzureden, dass beispielsweise Girokonten “natürlich kostenlos sein müssen”. Da wird es auch aus Wettbewerbsgründen schwierig, die Gebühren zu erhögen bzw. diese überhaupt einzuführen.

Hintergrundinformationen zum Thema Tagesgeld

>>Themenübersicht Tagesgeld>>

Informationsdienst für Mitarbeiter von Banken, Sparkassen, Versicherungen, Bausparkassen und anderen Finanzdienstleistungsunternehmen - Fakten und Hintergrundwissen zu Kapitalanlagen und Finanzierungen - unabhängig und verbraucherorientiert

Hintergrundinformationen und unabhängige Finanzvergleiche für Mitarbeiter von Banken und Sparkassen

Girokonten - Tagesgeld - Festgeld - Investmentfonds - Ratenkredite - Immobilienfinanzierungen

Startseite - Kontakt - Datenschutz - AGB - Impressum